20.08.2019 in Kommunalpolitik

SPD-Umfrage zu Spielplätzen in Karlsdorf-Neuthard

 

Am 27. September 2019 findet um 15:30 Uhr die Fahrradtour des Bürgermeisters und der Gemeinderäte zur Begutachtung unserer Kinderspielplätze statt. Die SPD-Fraktion möchte sich möglichst gut vorbereiten und bittet deshalb um eure Mithilfe! Wie seid ihr mit der Ausstattung, Gestaltung und dem Zustand der Spielplätze zufrieden? Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Dazu haben wir einen Fragebogen erstellt, auf dem ihr uns eure Wünsche und Ideen mitteilen könnt.

20.08.2019 in Kommunalpolitik

Anregung der SPD-Fraktion umgesetzt

 
Neuer Zugang zur Sebastianschule

Wir freuen und bedanken uns, dass die Gemeindeverwaltung die Anregung der SPD-Fraktion aufgegriffen hat und für eine Befestigung des Trampelpfades vom Neubaugebiet Krähbusch/Überm Rain/Kalkofen zum Schulhof der Sebastianschule gesorgt hat. Damit gehören matschige Schuhe nun der Vergangenheit an. Ob man allerdings die Straßenlampe im Sinne der Verkehrssicherheit hätte unbedingt mitten in den Weg integrieren müssen, sei mal dahingestellt.

20.08.2019 in Kommunalpolitik

Deutsch-brasilianische Freundschaft

 
Filip Frensch, Bgm. Weigt, Martin Gern und die unterzeichnete Urkunde

Ende Juli konnten wir unsere Freundschaft mit Brasilien einmal mehr vertiefen. Eine große Delegation hat sich mit Vertretern des Landkreises u. a. zu einer Nachhaltigkeitskonferenz getroffen. Auch wenn der Weg noch sehr weit ist und die Zeit drängt, so gibt es doch einige Zeichen, dass auch in anderen Ländern der Erde das Bewusstsein für unsere gemeinsame Umwelt steigt.

05.07.2016 in Kommunalpolitik

Verkehrsführung Kändelweg

 

Im Zuge der Brückensanierungen an der A5 wird die Brücke am Kändelweg aktuell deutlich verbreitert. Der dortige alte Salinengraben hätte eine Gründung des südlichen Brückenlagers am bisherigen Standort enorm verteuert.

So hatten wir zwei Alternativen für die zukünftige Durchfahrt: einspurig wie bisher oder zweispurig (jeweils natürlich mit Radweg). Die Gemeindeverwaltung schlug dem Gemeinderat eine beibehaltung der einspurigen Verkehrsfürhung.

Die SPD-Fraktion konnte sich diesem nicht anschließen und lehnte diesen Vorschlag daher ab. Wir haben eine zweispurige Straße mit der Breite von 5,50 m (anstatt einer Breite von 6,50 m) vorgeschlagen. Dies hätte evtl. auch die im Raum stehenden Umbaukosten reduziert. In Verbindung mit der bestehenden Tempo-30-Regelung sahen wir keinen Anlass für ein sich erhöhendes Verkehrsaufkommen. Der Verkehrsfluss hätte sich jedoch an dieser Stelle spürbar verbessert. Leider war dieser Vorschlag im Gemeinderat nicht mehrheitsfähig.

Termine

Alle Termine öffnen.

07.10.2019, 19:00 Uhr Impulsvortrag zur Schule des 21. Jahrhunderts
Impulsvortrag mit anschließender Diskussion zum Thema “Anforderungen an die Schule des 21. Jahrhunderts, Einblicke …

09.11.2019, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Großer Kinderflohmarkt
Großer Flohmarkt von Kindern für Kinder in der Altenbürghalle. Standgebühr: 5 €. Infos und Anmeldung unter …

Alle Termine

Links

Suchen