Sommerfest des Ortsvereins

Veröffentlicht am 07.07.2014 in Ortsverein

Am Samstag lud der Ortsverein zu seinem Sommerfest bei unserem 1. Vorsitzenden Martin Gern ein. Da das Wetter nicht ganz so sicher war haben wir unser Fest kurzerhand in die trockene Scheune verlegt. Nach dem Genuss der leckeren selbstgemachten Salate und Hähnchenschlegeln haben unsere Mitglieder und Freunde mit unseren Gemeinderatskandidaten in kleineren Gruppen über den vergangenen Gemeinderatswahlkampf und die künftige Entwicklung unserer Gemeinde gesprochen.

Unter anderem haben wir uns sehr darüber gefreut, dass Bürgermeister Weigt unseren Antrag über eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn A5 bei der Gemarkung Karlsdorf-Neuthard auf 120 km/h, den wir im letzten Jahr im Gemeinderat eingebracht hatten nochmals beim Landrat vorgebracht und um Unterstützung geworben hat. Lärm und Emissionen wirken sich nachhaltig auf die Gesundheit unserer Mitbürger aus. Viele leiden unter Atemwegskrankheiten und weniger Abgasse könnten ihnen spürbare Verbbesserungen verschaffen. Im Kreise der Teilnehmer kam die Forderung auf, dass man die Emissionsbelastung ermitteln lassen solle. Wir werden jedenfalls bei diesem Thema nicht locker lassen und stellen unseren Antrag wieder auf die Tagesordnung im Gemeinderat.

Am Abend haben sich die Gruppen etwas aufgeteilt. Während ein Teil von uns es sich nicht nehmen lassen konnte die WM zu verfolgen haben die anderen weiter diskutiert.

Wir möchten uns bei allen anwesenden Freunden und Mitgliedern, den Salatspendern und dem Aufbauteam bestehend aus Norwin Schader, Sven Russel und Martin bedanken. Unser besonderer Dank gilt natürlich Martin und Heike für die Bereitschaft ihr Anwesen für unser Fest zur Verfügung zu stellen und für die Organisation und freuen uns schon sehr auf die nächste Auflage unseres Sommerfests!

 

Links